WerbungWerbung 
 
„Im demütigen Zeichen von Brot und Wein, die in Seinen Leib und in Sein Blut wesensverwandelt werden, geht Christus mit uns; Er ist unsre Kraft und unsre Wegzehrung, Er macht uns für alle zu Zeugen der Hoffnung. Wenn vor diesem Mysterium der Verstand Seine Grenzen erfährt, so erahnt doch das Herz, das von der Gnade des Heiligen Geistes erleuchtet ist, wie man sich… in Anbetung und grenzenloser Liebe darin versenken soll.“ (Ecclesisa Eucharistia 62)
 
 
hochgeladen von:
maika moja
am: 18.10.2009
um: 21:24:18
5859 mal angezeigt
Jesus, ich glaub' an Dich! Jesus, ich hoff' auf Dich! Jesus, ich liebe Dich!
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!