Morgengebet Ohne Vorbehalt und ohne Sorgen leg ich meinen Tag in deine Hand. Sei mein Heute, sei ..." /> Morgengebet Ohne Vorbehalt und ohne Sorgen leg ich meinen Tag in deine Hand. Sei mein Heute, sei ..." />
WerbungWerbung 

Lade Video...

 
Katja Ebstein auf dem 1. Internationalen Kongress "Treffpunkt Weltkirche 2004" in Augsburg.

Morgengebet

Ohne Vorbehalt und ohne Sorgen
leg ich meinen Tag in deine Hand.
Sei mein Heute, sei mein Morgen,
sein mein Gestern, das ich überwand.

Frag mich nicht nach meinen
Sehnsuchtswegen,
bin in deinem Mosaik ein Stein.
Du wirst ihn an die rechte Stelle
legen,
deinen Händen bette ich mich ein.

Text: unbekannt; Musik: Inge Brück; Gesang: Katja Ebstein, Klavier: Theresia Renelt

Von der CD "Gottes- und Marienlob", die Sie bei der Redaktion "leben" bestellen können:
http://www.friedenszeichen.de/start.htm?redaktion_-_leben.htm
 
weiterführender Link: www.friedenszeichen.de/start.htm?redaktion_-_leben.htm
Kontakt-Email: presse@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 30.10.2009
um: 09:12:49
8107 mal angezeigt
Dauer: 3:30
Katja Ebstein: Morgengebet
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!