WerbungWerbung 
 
Liebe Brüder und Schwestern in Christus,


ich grüße Sie herzlich und wünsche Ihnen ein gesegnetes, heiliges Jahr 2010

Möge das „Göttliche Kind“ Liebe, Frieden und Freude bringen und alle Herzen mit seiner Gegenwart berühren, damit wir durch es an unseren Nächsten wirken und somit seine Liebe durch die Fürsprache seiner Heiligsten Mutter Maria spürbar werden lassen!

Durch die Verdienste der Kindheit Jesu werden wir sehr, sehr viele Gnaden empfangen, deshalb möchte ich Sie herzlich einladen, eine Novene zum Kinde Jesus zu halten, beginnend am 24. Januar zur Vorbereitung auf die Darstellung des Herrn, um die große Gnade zu erflehen, dass in Marpingen eine Anbetungsstätte entstehen möge.

Ich bin Gott Vater unendlich dankbar für alle seine Wunder der Liebe, die er den Teilnehmern Ihrer Gebetsgruppen geschenkt hat und für die zunehmende Zahl der Pilger, die an unseren Gebetstreffen 2009 in Marpingen teilgenommen haben. Schließen wir das Anliegen in unsere Gebete ein, dass wir in diesem Jahr gemeinsam noch größere Gnaden erlangen, die wir unserer himmlischen Mutter für ihren Triumph in Deutschland schenken können.
In der Vereinigung liegt die Kraft und es wird ein großer Trost sein für die vereinigten Herzen Jesu und Mariens, die heute so sehr beleidigt werden.

In diesem Priesterjahr wollen wir besonders für die Priester beten und auch die Person des Pfarrers von Ars würdigen.

Deshalb möchte ich besonders allen danken, die in den letzen Monaten an der Immerwährenden Gebetskette teilnahmen und die auch diese Gebetskette weiterhin sehr fördern.

In diesen letzten Monaten habe ich mit großer Freude bemerkt, wie wirksam die Predigten des Heiligen Pfarrers von Ars sind und wie viele Leute sich nur durch das Hören seiner Predigten noch heute bekehren.

Es ist auch für mich ein Bedürfnis, einen großen Dank an die Dreifaltigkeit Gottes zu richten, dass nach so vielen Schwierigkeiten meine Mission in Amerika sehr gut erfüllt worden ist und dass ich weiter in Deutschland, da wo ich eingeladen werde, missionieren darf.

Ich bedanke mich für alle Ihre Gebete und Ihr großes Vertrauen. So sollen wir immer handeln, weil wir wissen, dass alle Schwierigkeiten durch unser großes Vertrauen auf Gott immer überwunden werden. Wir brauchen nur Gott unaufhörlich zu danken und von ihm alles zu erbitten in beharrlichem Gebet, weil Gott immer seine Pläne der Liebe in der Welt auf diese Weise erfüllen wird.

Ich möchte auch mitteilen, dass wir am Montag den 8. Februar ein neues Jericho-Gebet beginnen für die Bistümer Deutschland Osterreich und Europa .Sie sind herzlich eingeladen sich diesem Gebet für 7 Montag einzuschließen !

Der Friede sei mit Euch !

Nur noch eines möchte ich Ihnen sagen: „Gehen wir immer mit der Botschaft Jesus zu allen Leidenden, die seine Liebe nicht kennen. Werden wir nicht müde, den anderen zu sagen, dass Jesus uns liebt.

Glauben wir an Sein Wort und leben wir es.

Mögen die vereinigten Herzen Jesu und Mariens uns alle überreich segnen und in diesem Neuen Jahr viel Frieden und Heilung schenken!



Hier die geplanten Gebetstreffen für 2010 :


-Samstag 16.Januar 2010 (Pilgermesse und Anbetung um 12.00 Uhr in der Pfarrkirche)

-Donnerstag 25.Februar 2010

-Mittwoch 17.März 2010

-Dienstag 20.April 2010

-Samstag 15.Mai 2010 ( Pilgermesse und Anbetung um 12.00 Uhr in der Pfarrkirche)

-Montag 14.Juni 2010

Mittwoch 07.Juli 2010

-Freitag 13.August 2010 (diesjähriges großes Gebetstreffen und internationaler Tag

des Gebets, um den Triumph unserer himmlischen Mutter zu erflehen.
Pilgermesse und Anbetung um 11.45 Uhr in der Pfarrkirche.

-Mittwoch 22.September 2010 (Gebetswache zum Heiligen Pater Pio)

-Mittwoch 13.Oktober 2010

-Mittwoch 17.November 2010

-Mittwoch 08.Dezember 2010 (Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen und immerwährenden Jungfrau und Gottesmutter Maria)

Beginn der Gebetstreffen: neuerdings um 13.00 Uhr in der Gnadenkapelle und um 16.00Uhr Pilgermesse in der Pfarrkirche.
 
Kontakt-Email: " class="linkinhalt">divmercy@yahoo.com>
 
hochgeladen von:
Joachim Pack
am: 26.01.2010
um: 23:29:09
3385 mal angezeigt
Jericho Gebet für die Bistümer in Deutschland , Osterreich und Europa
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung