WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Am Mittwoch, 3. Februar 2010, stellte die Bistumsleitung den Haushaltsplan der Diözese Würzburg für das Jahr 2010 vor. Der Gesamtetat fällt mit rund 141 Millionen Euro ca. 10% niedriger aus als im Vorjahr. Deutlich sinkende Kirchensteuereinnahmen führen zu Einsparungen bei den Bauzuschüssen. Auch sind erstmals seit 2004 Entnahmen aus Rücklagen der Diözese eingeplant, sagte der scheidende Finanzdirektor Dr. Adolf Bauer.

Bericht: Tobias Otto

Kamera/Schnitt: Barbara Fortuna
 
weiterführender Link: www.ein-blick-ins-leben.tv
Kontakt-Email: tobias.otto@bistum-wuerzburg.de
 
hochgeladen von:
BistumTVWürzburg
am: 19.02.2010
um: 10:57:46
3791 mal angezeigt
Dauer: 1:43
Haushaltsplan 2010 - Solide trotz Krise
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!