WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Es ist schon eine ungewöhnliche Situation: Bald feiern die Katholiken in Himmelstadt den letzten Gottesdienst in ihrer Pfarrkirche Sankt Immina. Danach wird das knapp 50 Jahre alte Gotteshaus abgerissen. Die Gläubigen ziehen dann wieder zurück in die benachbarte alte Jakobus-Kirche. Anstelle von Sankt Immina wird in den nächsten Jahren ein modernes Pfarrzentrum gebaut.

Bericht: Tobias Otto und Andreas Wallbillich

Kamera und Schnitt: Barbara Fortuna
 
weiterführender Link: www.ein-blick-ins-leben.tv
Kontakt-Email: tobias.otto@bistum-wuerzburg.de
 
hochgeladen von:
BistumTVWürzburg
am: 18.03.2010
um: 14:51:55
4239 mal angezeigt
Dauer: 1:27
Kirchenabriss in Himmelstadt - St. Immina vor der Profanierungg
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung