WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Msgr. José Gómez, laut Zeitschrift „Time“ 2005 unter den 25 einflussreichsten Spaniern in den Vereinigten Staaten, Gewinner des „Buon Pastore“ im Jahre 2003 und erst seit kurzer Zeit neuer Erzbischof von San Antonio, wurde jetzt zum neuen Erzbischofskoadjutor von Los Angeles nominiert. Msgr. Gómez wurde am 26. Dezember 1951 in Monterrey in Mexiko geboren und entdeckte seine Berufung zum Priestertum, als er noch sehr jung war, wie er H2onews erzählte:

„Durch familiäre Umstände habe ich angefangen, ernster über die Berufung nachzudenken, als ich die Sekundarschule fertig hatte. Ich fühlte, dass Gott mich zum Priestertum berufen hat, aber ich habe mich entschlossen, bis zum Abschluss des Universitätsstudiums zu warten. Ich glaube, dass der Schlüsselmoment meiner priesterlichen Berufung war, als ich mich nach der Sekundarschule dazu entschloss, jeden Tag in die Messe zu gehen, ich dachte, wenn ich Katholik sein würde, ich meinen Glauben erst nehmen müsse.“

Trotz der familiären Schwierigkeiten und der persönlichen Ängste, die seiner Weihe vorangingen, erinnert sich Erzbischof José Gómez an diesen Tag mit großer Freude und Zufriedenheit, für sich und seine Familie:

„Also schließlich, trotz einiger Geplänkel zwischen uns, die zustande kamen, weil sie nicht so überzeugt waren, hat Gott ihnen die größte Freude geschenkt, die man garnicht hätte erwarten können und mir gab er den größten Segen.“

Von da an war Msgr. Gómez einer der aktivsten Priester in den Vereinigten Staaten und spielte bei der Arbeit mit den spanischen Gemeinden des Landes eine fundamentale Rolle . Im Jahre 2007 nannte ihn die CNN einen der meistgesehensten Spanier beim „Monat der spanischen Traditionen“ und neben anderen Ämtern ist er Gründungsmitglied der katholischen Gemeinschaft lateinamerikanischer Leader (C.A.L.L.). Wie er selber erzählt, sind die Spanier ein „Segen“ für die Vereinigten Staaten, für die Kirche und die Bischöfe. „Die Spanier und Lateinamerikaner, so bestätigte er, sind Menschen des Glaubens , beschenkt mit weiteren tiefen kulturellen Traditionen, die den Glauben zur Grundlage haben, was eine Neuheit in der Kirche der Vereinigten Staaten ist.“
 
 
hochgeladen von:
Gandalf
am: 16.07.2010
um: 21:06:15
3592 mal angezeigt
Dauer: 2:20
Der neue Erzbischof von Los Angeles erzählt von seiner Berufung
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!