WerbungWerbungWerbung
 
Wenn ihr mit jemandem ein Problem habt, dann ist es keine Lösung, wenn ihr seinen Ruf mit abfälligen Bemerkungen schädigt, indem ihr dies anderen weiter erzählt. Die Lösung ist zuallererst das Vergeben. Dann geht direkt zu dieser Person und findet die Wahrheit heraus. Sehr oft könnt ihr den Irrtum in eurem eigenen Denken finden.
Seid vorsichtig und glaubt nicht zu sehr an euch selbst. Dies führt zu verdrehtem Denken und führt die Seele sehr oft dazu, mit dem Bösen zusammenzuwirken.
Ein falsches Wort kann einen Ruf zerstören, Teilung verursachen oder zum Bösen ermutigen.

Es werden Meinungen gebildet, ohne auf die Wahrheit zu achten. Das Ergebnis sind Handlungen, die in Falschinformationen gründen. Der Irrtum verkleidet sich als Wahrheit. Menschen geben vor, in Wahrheit zu handeln, während es Satan ist, der sie inspiriert. Die Liebe muss im Zentrum stehen.
Liebe schreibt immer vor, die Wahrheit herauszufinden, selbst wenn die Wahrheit euch selbst anklagt.“

Lest Jakobus 3, 4-10
4 Oder denkt an die Schiffe: Sie sind groß und werden von starken Winden getrieben, und doch lenkt sie der Steuermann mit einem ganz kleinen Steuer, wohin er will. 5 So ist auch die Zunge nur ein kleines Körperglied und rühmt sich doch großer Dinge. Und wie klein kann ein Feuer sein, das einen großen Wald in Brand steckt. 6 Auch die Zunge ist ein Feuer, eine Welt voll Ungerechtigkeit. Die Zunge ist der Teil, der den ganzen Menschen verdirbt und das Rad des Lebens in Brand setzt; sie selbst aber ist von der Hölle in Brand gesetzt. 7 Denn jede Art von Tieren, auf dem Land und in der Luft, was am Boden kriecht und was im Meer schwimmt, lässt sich zähmen und ist vom Menschen auch gezähmt worden; 8 doch die Zunge kann kein Mensch zähmen, dieses ruhelose Übel, voll von tödlichem Gift. 9 Mit ihr preisen wir den Herrn und Vater, und mit ihr verfluchen wir die Menschen, die als Abbild Gottes erschaffen sind. 10 Aus ein und demselben Mund kommen Segen und Fluch. Meine Brüder, so darf es nicht sein.

Lasst nicht zu, dass die Kritik anderer oder ein Nichtvergebenkönnen sich in euren Herzen breit macht, denn dann habt ihr weniger Raum, der mit Liebe gefüllt werden kann.
Nur durch das Erkennen der Fehler und Schwächen kann die Seele in der Heiligkeit wachsen.
 
 
hochgeladen von:
loveshalom
am: 12.09.2010
um: 21:37:30
4407 mal angezeigt
Durch das Erkennen der Fehler kann die Seele in Heiligkeit wachsen
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!