WerbungWerbungWerbung
 
..aber man kann Dinge für eine halbe Ewigkeit machen. mit Liebe.
das hier ist ein materielles Beispiel:
aus Zahngold und Kupfer gibt`s einen Ring.
im Gebet aber können wir für die nicht-irdische Ewigkeit sorgen.
der Ring wird in ein paartausend Jahren nicht mehr da sein, das ist ja nur ein Wimpernschlag für die Ewigkeit.
meiner Familie gewidmet


{edit 21. Jan. 2018
heute würde ich sagen: die Zeit (Gott) wartet,
und bis dahin leben wir in SEINER Gnade.}

no copyright infringement is intended!
just a lovesong for my wife
 
weiterführender Link: www.kathtube.com/player.php?id=21529
 
hochgeladen von:
kreuz
am: 02.06.2011
um: 18:35:16
3743 mal angezeigt
die Zeit wartet {auf niemanden},
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!