WerbungWerbungWerbung
 
Die vergangenen Tage habt ihr sicher auch Pfingsten gefeiert.

Sieben Wochen nach Ostern feiern wir Pfingsten.
Dieses Fest hat viel mit dem heiligen Geist zu tun.
Als Jesus von den toten auferstanden war und in den Himmel aufgefahren ist, blieben seine Jünger alleine zurück. Sie wussten nicht, was sie ohne ihn machen sollen.
Auf einmal kam ein Sturm wie bei einem Gewitter. Doch die Freunde spürten keine Angst! Der starke Wind erfrischte sie und sie fühlten ihre Kraft. Mit Begeisterung erzählten sie allen Leuten von Jesus: Wie er ihnen geholfen hat und wie er sogar den Tod besiegt hat. Der Sturm, das war der Geist Gottes, der die Freunde von Jesus durchströmte. Und wir können sicher sein: Der Geist Gottes kommt auch zu uns und macht uns Mut.

Zu Pfingsten sind die Wiesen grün, die Bäume haben wieder Blätter. Eine besonders schöne Blume trägt sogar den Namen von Pfingsten:
die Pfingstrose. Vielleicht findet ihr diese in eurem Garten!?

Hier noch ein Gebet zum hl. Geist, das ihr vielleicht auch als Lied kennt:

Komm Schöpfer Geist, kehr bei uns ein,
besuch das Herz der Kinder dein:
Die deine Macht erschaffen hat, das
erfülle nun mit deiner Gnad.


Bildquelle: www.renovabis.de

Textquelle nach: So bunt ist unser Kirchenjahr - Bernwald bei Don Bosco Verlag

 
weiterführender Link: www.kathtube.com/player.php?id=20864
 
hochgeladen von:
Kinderbibelgarten
am: 15.06.2011
um: 13:56:42
3689 mal angezeigt
Pfingsten
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!