WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Auch fünfzig Jahre nach der Erlangung der politischen Unabhängigkeit hat Nigeria, das bevölkerungsreichste Land in Afrika, noch keinen inneren Frieden gefunden. Immer wieder kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen und Feindseligkeiten zwischen Volksstämmen und Glaubensgemeinschaften. Nicht selten sind die Konflikte religiös aufgeladen in dieser größten christlich-muslimischen Nation der Erde, wo Christen und Muslime jeweils knapp die Hälfte der Bevölkerung ausmachen, aber sehr ungleich über das Land verteilt sind (2010).

Dieses Video können Sie auch unentgeltlich bestellen bei:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: +49 89 - 64 24 888-0
Fax: +49 89 - 64 24 888-50
info@kirche-in-not.de
www.kirche-in-not.de

 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/2010/06-01-nigerianischer-bischof-john-onaiyekan-interreligioeser-dialog-hat-prioritaet
Kontakt-Email: presse@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 21.06.2011
um: 08:44:32
3484 mal angezeigt
Dauer: 27:59
50 Jahre Nigeria: Wo bleibt die Einheit?
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!