WerbungWerbungWerbung
 
KIRCHE IN NOT hat die Idee der Weltjugendtage von Anfang an unterstützt. Am 14. August 1993 durfte unser Gründer Pater Werenfried van Straaten auf dem Weltjugendtag in Denver (USA) die nächtliche Gebetswache des Hl. Vaters mit der Jugend einleiten und Hunderttausende Jugendliche für die Neuevangelisierung des ehemaligen Sowjetreiches interessieren. Als der päpstliche Hubschrauber über dem riesigen Kongressgelände auftauchte, unterbrach er seine meine Ansprache und rief den jungen Leuten zu: „Jetzt kommt der Papst! Lasst uns bereit sein, ihn zu trösten in seinem Kummer über den Verrat, die Fahnenflucht, den Ungehorsam und die Sabotage so vieler, die seine treuesten Helfer sein sollten.“ – Im folgenden veröffentlichen wir den Wortlaut seiner Ansprach an die Teilnehmer des Weltjugendtages in Denver.
 
weiterführender Link: www.youtube.com/watch?v=Tl8KuYI-EGU
Kontakt-Email: presse@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 19.07.2011
um: 08:55:25
3831 mal angezeigt
Weltjugendtag in Denver 1993: Predigt von Pater Werenfried van Straaten
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!