WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Am 11. August ist Pfarrer Erich Maria Fink 50 Jahre alt geworden. Seit dem Frühjahr 2000 ist er als Seelsorger in Beresniki tätig. Es handelt sich um die östlichste katholische Pfarrei Europas - am westlichen Fuß des Urals. 2004 erhielt die dortige Pfarrgemeinde „Königin des Friedens“ eine neue Kirche mit Sozial- und Pfarrzentrum . Zum größten Teil wurde das Gebäude, das den programmatischen Namen „Oase des Friedens“ trägt, mit Spenden einfacher Gläubiger aus Deutschland finanziert. Volker Niggewöhner war für das Hilfswerk KIRCHE IN NOT mit dabei, das das Projekt unterstützt hat.
 
weiterführender Link: https://www.facebook.com/KircheInNot.de
Kontakt-Email: niggewoehner@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 17.08.2011
um: 10:17:43
3284 mal angezeigt
"Es ist die Liebe, die Wunder bewirkt" - Die Pfarrei "Königin des Friedens" in Beresniki
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!