WerbungWerbungWerbung
 
Versetzen wir uns im Geiste ins Fegefeuer,
wo Gott in seiner Gerechtigkeit die Seelen läutert,bevor sie in den Himmel eingehen können.

Da begegnen wir unsere Verwandten und Freunde!

Hätte das Fegefeuer auch nur einen Zweck,
das wir unsere Verwandten und Freunde nicht vergessen,so müssten wir Gott auch dafür danken.

Eigentlich müssten wir ständig an unsere Vorfahren erinnert werden:
durch das Haus , in den wir wohnen/gewohnt haben,
den Namen, den wir tragen...
aber wir vergessen sie!

Sie könnten mit Job sprechen :
" Meine Verwandten bleiben aus, und meine Bekannten vergessen mich"
(Job 19,14)

-----------------------------------------------
WER wird für uns beten, wenn wir sterben ???
-----------------------------------------------

Beten wir die NOVENE für die Armen Seelen:

1. Tag: Gebet für die verstorbenen Eltern
2. Tag: Gebet für die verstorbenen
Wohltäter und Freunde
3. Tag: Gebet für die verstorbene Bischöfe
und Priester
4. Tag : Gebet für einen Verstorbenen....


- DER HEILIGE PFARRER VON ARS sagte:
"Wenn man wüsste, was für eine Macht die Armen Seelen haben und wieviele Gnaden wir von Gott durch ihre Fürbitte erhalten, dann wären sie nicht so vergessen.
Beten wir für sie, damit sie für uns beten!"


- HEILIGER THOMAS VON AQUIN sagte:
" Von allen Gebeten sind jene für die Verstorbenen Gott am wohlgefälligsten, weil sie geistliche und leibliche Werke der Barmherzigkeit in sich schließen."


- HEILIGER ROBERT BELLARMIN sagte:
" Die Armen Seelen bitten Gott, ihren Fürsprecher alle begangenen Sünden zu verzeihen, ihnen zu helfen, ihre Versuchungen zu überwinden und ihnen alle Gnaden zu schenken, die sie nötig haben"


"Selig die Barmherzigen, denn sie werden Barmherzigkeit erlangen" (Mt5,7)
usw.

Quelle: Novene für die Armen Seelen
(Hrsg. Arnold Guillet)

 
 
hochgeladen von:
ivanka
am: 21.10.2011
um: 00:08:25
3725 mal angezeigt
Novene für die Armen Seelen
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!