WerbungWerbungWerbung
 
Der Schutz der Kinder ist die Herausforderung unserer Zeit.
Abtreibung verschwindet immer mehr aus dem öffentlichen Bewußtsein, wird aber immer schneller und leichter angeboten und durchgeführt.
Deshalb muss das Einsatzfeld unserer Hilfe professionell und umfassend sein.

Tiqua e.V. hat gezielt das Unterrichtsprojekt myPassion4Life+Love für junge Menschen erarbeitet, das sie auf den Weg zu einer gelingenden Partnerschaft vorbereiten soll. Sie lernen, liebevoll und respektvoll mit dem anderen Geschlecht umzugehen, gewissenhaft ihre Sexualität zu erleben - und so gar nicht erst in die Situation zu kommen, eine Abtreibung als Verhütungsmethode einzusetzen.
Das Projekt umfasst derzeit 6 Module, die einzeln oder in Kombination von jeder Schule, Jugendgruppe oder Gemeinde gebucht werden können.

Aus dem Unterricht:
Lukas, 18, hat schon mehrere gescheiterte Beziehungen hinter sich, als er den Tiqua-Unterricht hört: "Hätt' ich das bloß alles vorher gewusst!" Lukas künftiges Verhalten haben wir in gesonderten Gesprächen mit ihm erarbeitet.

Sonja Dengler, die Gründerin von "die Birke eV." und "Tiqua eV." (Tiqua ist hebräisch und heisst Hoffung) freut sich über Ihre Anfragen!
 
weiterführender Link: www.tiqua.org/
 
hochgeladen von:
Christine
am: 06.01.2012
um: 12:26:21
4197 mal angezeigt
Hoffnung für das Leben - Prävention in Schule, Jugendgruppe bzw. Pfarrei
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!