WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Vergangenes Jahr baten mehr als 40 000 Menschen in Deutschland um Asyl. Davon rund 1000 in Unterfranken. Zunächst werden sie in einer Einrichtungen wie der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber Würzburg, der größten Einrichtung Unterfrankens, untergebracht. Für 70 Prozent von Ihnen endet bereits hier der Traum von einem besseren Leben, Die schwierige Lebenssituation der Menschen dort, versuchen Staat und Kirche gemeinsam aufzufangen.

Kamera/Schnitt: Tilman Metzger
Redaktion: Fabian Gentner/bernadette Schrama
 
weiterführender Link: www.ein-blick-ins-leben.tv
Kontakt-Email: tobias.otto@bistum-wuerzburg.de
 
hochgeladen von:
BistumTVWürzburg
am: 02.02.2012
um: 11:44:44
3391 mal angezeigt
Dauer: 2:35
Wie Flüchtlinge leben - Bischof besucht Gemeinschaftsunterkunft für Asylanten
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!