WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Im Oktober 2008 soll eine Universität der Fokolar-Bewegung in Loppiano, vor den Toren von Florenz, ihren Lehrbetrieb aufnehmen. Voraussetzung für ein Master- und Doktoratsstudium ist das Bakkalaureat in einem beliebigen Fach. Das Studium ist interdisziplinär ausgerichtet und besteht vorerst aus zwei Zweigen: Philosophie/Theologie und Wirtschafts-/Politikwissenschaft. Piero Coda, Theologieprofessor an der Lateran-Universität, ist als Rektor designiert. Vizerektorin wird die amerikanische Mathematikerin und Theologin Judy Povilus sein. Im Professorenkollegium werden der Politikwissenschaftler Antonio M. Baggio (dzt. Gregoriana), der Mailänder Wirtschaftswissenschaftler Luigino Bruni und der französische Bibelwissenschaftler Gerard Rossè sein. Die Universität will als Centre of Excellence neue methodische Wege gehen und beschränkt die Jahrgangszahlen auf 35 bis maximal 50 Studenten. Mittelfristig sind Ableger in Afrika (Kamerun), Südamaerika (Brasilien) und Asien geplant.
s.:http://de.wikipedia.org/wiki/Fokolar-Bewegung
 
weiterführender Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Fokolar-Bewegung
 
hochgeladen von:
q2desO
am: 05.04.2008
um: 18:32:50
6277 mal angezeigt
Dauer: 7:23
Interview mit Pfr. Dr. N. Timpe zur der neuen UNI in Loppia
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!