WerbungWerbungWerbung
 
Pater Hans Buob über Maria, die Mutter Jesu und der Kirche, und ihre Rolle im Heilsplan Gottes.

Maria, die Mutter Jesu, musste in ihrem Leben in einem langen Prozess lernen, dass sie nicht nur zur Mutter des Gottmenschen Jesus Christus berufen war, sondern darüber hinaus zur Mutter des mystischen Leibes Jesu: zur Mutter der Kirche. Wodurch sich die Gottesmutter Maria auszeichnet und was ihre Aufgabe im Heilsplan Gottes ist, erläutert Pater Hans Buob.

Foto. Die Muttergottes von Brezje (Slowenien)

Dieses Audio können Sie unentgeltlich bestellen bei:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: +49 89 - 64 24 888-0
Fax: +49 89 - 64 24 888-50
info@kirche-in-not.de
www.kirche-in-not.de
https://www.facebook.com/KircheInNot.de

Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unser Medien-Apostolat mit einer Spende:

LIGA Bank München
Konto-Nr.: 2152002
BLZ: 75090300
Verwendungszweck: Medienapostolat
International:
Bank Identifier Code (BIC):
GENODEF1M05
interBank-AccNr (IBAN): DE63 7509 0300 0002 1520 02

Vergelt's Gott!
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/medien-buecher-dvd/2011/09-19-buch-neuerscheinung-maria-konigin-des-ostens
Kontakt-Email: niggewoehner@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 01.09.2012
um: 21:12:20
3466 mal angezeigt
Pater Hans Buob: Die Gottesmutter im Heilsplan Gottes
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!