WerbungWerbung 

Lade Video...

 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Im Terzett Nr. 57 in d-moll wird die jüdisch-sephardische Tonleiter verwendet, wodurch die heiligen drei Könige klanglich wie im Passgang der Kamele einer orientalischen Karawane einherschreiten. Eine Oboe und die zwei Fagotte umspielen die Solisten am Schluss in arabisch-heterophoner Manier. Doppel-CD und/oder DVD können Sie auf www.stenov.at bestellen.
 
weiterführender Link: www.kath.net/detail.php?id=39101
Kontakt-Email: michael.stenov@eduhi.at
 
hochgeladen von:
stenov
am: 02.12.2012
um: 11:06:18
3223 mal angezeigt
Dauer: 1:55
Nr. 57 (Hl. Drei Könige): "Wo ist der neugeborene König der Juden?" aus dem neuen Weihnachtsoratorium von Michael Stenov
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!