WerbungWerbungWerbung
 
Am Karsamstag wird das Grabtuch kurz im Dom von Turin ausgestellt werden, um das Jahr des Glaubens zu betonen. Nur eine Gruppe von etwa 300 Personen wird es sehen können, darunter Jugendliche und Kranke bzw. Behinderte. Benedikt XVI. hatte bei seinem Besuch im Jahr 2010 das Grabtuch eine „Ikone des Karsamtags“ genannt.
 
 
hochgeladen von:
bücherwurm
am: 26.03.2013
um: 19:38:23
2588 mal angezeigt
Das Grabtuch von Turin wird am Karsamstag kurz ausgestellt werden (Rome Reports)
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!