WerbungWerbungWerbung
 
Zum Frühjahreskonvent trafen sich die Christusritter der internationalen NOVA MILITIA IESU CHRISTI zu einem Bildungswochenende. Im Mittelpunkt dieser Tagung stand das vom Heiligen Vater ausgerufene „Jahr des Glaubens“. Dieses Thema war den Rittern ein ernstes Anliegen und man beschäftigte sich sehr intensiv damit.
Im weiteren Verlauf der Tagung gab der geistliche Begleiter der Gemeinschaft, Pfarrer Eberhard Pfarr (Bad Wörishofen) zu diesem Thema einen kurzen Impuls und es wurde mit Nachdruck darauf hingewiesen, dass hierzu zunächst eine ernste Bestandsaufnahme zum eigenen Glauben zu machen sei. „Es komme darauf an, dass jeder Einzelne das „Credo“- Glaubensbekenntnis lebe und öffentlich weiter zu geben habe“, so die Worte unseres Priors.

Für unsere Gemeinschaft wichtige Punkte für das Jahr des Glaubens wurden festgehalten:
- Den Ursprung des Glaubens erkennen und berücksichtigen,
- Innerkirchliche Symbole entdecken und weiter geben und
- Christliche Ausstrahlung im täglichen Leben zeigen.

Abschließend schlug Pfarrer Pfarr den Teilnehmern vor, keine großen Aktionen und Aktivitäten durchzuführen, sondern vielmehr sei es wichtig, dass jeder “Du und Ich“ für seinen persönlichen Glauben mehr tut und dementsprechend nach außen ausstrahlt.
Neben der Weiterbildung erfuhren die Ritter bei den täglichen Gebetszeiten und Eucharistiefeiern eine innerliche Einkehr und die besondere Kraft für den täglichen Alltag.
 
weiterführender Link: www.nova-militia-jesu-christi.org/
Kontakt-Email: rhheek@t-online.de
 
hochgeladen von:
Herbert Heek
am: 31.03.2013
um: 14:05:48
3561 mal angezeigt
Konvent der Christusritter auf der Vogelsburg in Volkach: „Jahr des Glaubens“ wichtiges Thema des Treffens
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!