WerbungWerbungWerbung
 
Die Christenheit verfügt über zwei außerordentlich kostbare, aber auch geheimnisvolle Reliquien, die den Glauben an das Evangelium festigen und die Hoffnung auf die Auferstehung bestärken können: das Grabtuch von Turin und das Muschelseidentuch von Manoppello. Es gibt zahlreiche Indizien, die dafür sprechen, dass sich das Antlitz des Erlösers in diese Tücher eingeprägt hat im Moment der Auferstehung. Der Jurist Dr. Markus van den Hövel hat diese Indizien nach Art juristischer Beweisaufnahme geprüft und kommt zu dem Schluss, dass beide Tücher echt sind.

Dieses Audio können Sie in voller Länge unentgeltlich bestellen bei:
KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: +49 89 - 64 24 888-0
Fax: +49 89 - 64 24 888-50
info@kirche-in-not.de
www.kirche-in-not.de
https://www.facebook.com/KircheInNot.de


Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unsere katholische Medienarbeit mit einer Spende ... damit der Glaube lebt!

LIGA Bank München
Konto-Nr.: 2152002
BLZ: 75090300
Verwendungszweck: Medienapostolat
International:
Bank Identifier Code (BIC):
GENODEF1M05
interBank-AccNr (IBAN): DE63 7509 0300 0002 1520 02

Vergelt's Gott!
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/medien-buecher-dvd/2012/04-27-auf-cd-und-dvd-%E2%80%9Eheilige-tucher%E2%80%9C
Kontakt-Email: niggewoehner@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 04.02.2014
um: 09:54:16
2785 mal angezeigt
Reliquien der Hoffnung: Das Turiner Grabtuch
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!