WerbungWerbungWerbung
 
Für unseren Gründer Pater Werenfried van Straaten waren die Märtyrer das Siegel eines authentischen Christentums. Immer wieder hat er in der Zeit der kommunistischen Kirchenverfolgung über die in Kerker oder Verbannung lebenden „lebendigen Märtyrer“ gepredigt und so der zum Schweigen verurteilten und vom Westen totgeschwiegenen Kirche des Ostens eine Stimme verliehen. Zu den Kirchenmännern, an deren Schicksal er in seiner rastlosen Tätigkeit oft erinnerte, gehörte auch Stepan Kardinal Trochta. Am 6. April 1974 starb der Bischof von Leitmeritz unter nicht vollständig aufgeklärten Umständen.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/kirchengeschichte/2011/10-11-niedergang-der-katholischen-kirche-in-tschechien
Kontakt-Email: niggewoehner@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 09.04.2014
um: 09:13:04
2535 mal angezeigt
40. Todestag von Kardinal Stepan Trochta
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!