roten Landesregierung von Baden-Württemberg statt. Ca. 1000 Menschen kamen zu der ..." /> roten Landesregierung von Baden-Württemberg statt. Ca. 1000 Menschen kamen zu der ..." />
WerbungWerbungWerbung
 
Am 28.Juni 2014 fand in Stuttgart auf dem Schillerplatz eine neue DEMO FÜR ALLE gegen den "Bildungsplan" der grün-roten Landesregierung von Baden-Württemberg statt. Ca. 1000 Menschen kamen zu der Demonstration, um dagegen zu protestieren, dass die Landesregierung die Schulpflicht dazu missbraucht, allen Kindern von klein auf eine widernatürliche ideologische Sichtweise der menschlichen Sexualität aufzuoktroyieren und anormale, von geschlechtlichen Identitätsstörungen herrührende Formen der Sexualität, wie Homo- oder Transsexualität als "normale","gesunde" und der Heterosexualität "gleichwertig" vermitteln.
Gleich zu Beginn des Videos ist zu sehen, wie noch vor der Kundgebung eine Gruppe Linksradikaler zum Sturmangriff gegen die polizeiliche Absperrung, die die friedlichen Kundgebungsteilnehmer schützte, losging. Zum Glück konnten die Polizisten diesen Angriff abwehren.

Auf der Kundgebung, die von Hedwig von Beverfoerde (Initiative Familienschutz) moderiert wurde und auf diesem Video (ab 01:40) komplett zu sehen ist, sprachen die folgenden Personen:

- Birgit Kelle, Publizistin und Vorsitzende von Frau2000plus und Member of the Board der New Women For Europe (NWFE) (auf dem Video ab 03:22)
- Guillaume Got, Koordinator Deutschland La Manif Pour Tous (auf dem Video ab 10:02)
- Prof. Dr. Hubert Gindert, Vorsitzender Forum Deutscher Katholiken (auf dem Video ab 18:50)
- Eckhard Kuhla, Vorsitzender Agens e.V. (auf demVideo ab 21:12)
- Hans-Christian Hausmann, stellv. Kreisvorsitzender der CDU in Stuttgart und Mitinitiator des Arbeitskreises Familie in der CDU Stuttgart (auf demVideo ab 25:35)
- Dr. Emre Tanay, muslimische Stiftung M.I.H.R. (auf dem Video ab 33:30)

Außerdem wurden Grußworte der folgenden Personen verlesen:

- Bernd Kölmel, MdEP AfD und Landessprecher der AfD in Baden-Württemberg (auf dem Video ab 36:36)
- Josef Dichgans, Landesvorsitzender der Christdemokraten für das Leben (CDL) BW (auf dem Video ab 43:47)
- Ilya Limberger, Erzpriester der russisch-orthodoxen Gemeinde in Stuttgart (auf dem Video ab 49:49, verlesen von Hans-Christian Fromm, Gründer der Initiative "Schützt unsere Kinder")

Zum Schluss der Kundgebung sprach auch
- Gabriele Kuby (deutsche Publizistin, Autorin des Buches "Die globale sexuelle Revolution – Zerstörung der Freiheit im Namen der Freiheit"), auf dem Video ab 55:13


Der folgende Bericht der Stuttgarter Zeitung beschreibt u.a. auch das überaus aggressive Verhalten der Linksradikalen. Ein Passant wurde durch einen Böller leicht verletzt.
Bericht der Stuttgarter Zeitung:
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.bildungsplan-demo-in-stuttgart-die-gegner-protestieren-erneut.00230bff-0bc3-43b2-8840-f0242a463349.html
 
 
hochgeladen von:
tommikko
am: 01.07.2014
um: 20:26:38
1370 mal angezeigt
Stuttgart: DEMO FÜR ALLE gegen Gender-Ideologie u. grün-roten Bildungsplan am 28.06.2014
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!