WerbungWerbungWerbung
 
Beten für die Schwestern und Brüder

Bild: Schleier von Manoppello, ©PaulBadde,
farblich verfremdet
pS die Tastenkombination für das arabische "nun"
ist "ALT (gedrückt halten) + 1606
funktioniert zB auf "word".

edit 10.Okt.2014, Kobane ist am Fallen und die Welt schaut zu/ macht sich schuldig.

aus: "die Welt", Liveticker, 13.58
"Der UN-Sondergesandte für Syrien hat vor einem Massaker an Zivilisten in der umkämpften Stadt Kobani gewarnt. Er geht davon aus, dass noch zwischen 500 und 700 Zivilisten, überwiegend alte Menschen, in Kobani seien. Andere Quellen sprechend von mehreren Tausend. Sollte die Kurdenstadt in die Hände von Kämpfern der des IS fallen, drohe ein Blutbad. An die Türkei appellierte De Mistura, die kurdischen Flüchtlinge über die Grenze einreisen zu lassen."
http://www.welt.de/politik/article132981126/UN-warnen-Tuerkei-vor-zweitem-Srebrenica.html

ora & labora (ausdrücklich: Privatmeinung "X")
mit der IS-Terrormiliz hat sich ein weiteres mal ein Spalt der Hölle geöffnet.
die Geister die man rief sind gekommen, und sie wüten unmenschlich wie die apokalyptischen Reiter.
es sind Gebetsstürme nötig, Exorzismen, Bodentruppen der Alliierten, die keine Angst haben und die letzte Kugel für sich selbst behalten, so wie die mutigen Kurdinnen und Kurden in Kobane. und wenn keine Gegner der IS mehr da sind, Flächen-Bombardements, um diese toten Seelen dorthin zu schicken wo sie herkamen: zur Hölle.
und selbstverständlich laute Bekenntnisse der höchsten muslimischen Geistlichkeiten, daß diese Kindermörder nichts mit Ihrem Glauben zu tun haben!
habt keine Angst!

edit 13.Oktober
das Blatt scheint sich -hoffentlich- zu wenden.
es gibt mehr Luftschläge in Kobane, und weltweite Aufmerksamkeit für die Stadt, die sich wehrt.
Kobane könnte ein Symbol dafür werden, daß die teuflische IS gestoppt werden kann.

edit 26.Jan. 2015
mehrere Quellen -auch die Kurden- berichten, daß Kobane nach 133 Tagen Belagerung durch die ISIS so gut wie befreit ist. Mittags waren noch 4 Straßenzüge belagert, jetzt noch 2. das ist die erste große -und psychologisch wichtige- Niederlage für die IS-Henker. +++

edit 31.Jan.2015
Kenji Goto wurde heute hingerichtet. das ewige Licht leuchte ihm http://www.kath.net/news/49235

edit 20.Mai 2015
nachdem vor einigen Tagen die Stadt Ramadi vom IS eingenommen wurde und 500 Menschen -z.T. in Massenhinrichtungen- getötet wurden, ist jetzt am Abend der Großteil der Stadt Palmyra eingenommen. Tausende hierher Geflohene sind akut bedroht, und die antike Stadt, ein Weltkulturerbe, wird in wenigen Tagen von den Barbaren gesprengt sein.
beschämende Niederlagen für die "Allianz"!
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-05/palmyra-islamischer-staat-syrien

 
weiterführender Link: en.wikipedia.org/wiki/%D9%86#Arabic_n.C5.ABn
 
hochgeladen von:
Gebetskreis
am: 14.08.2014
um: 08:07:34
7449 mal angezeigt
Nazarener
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung