WerbungWerbungWerbung
 
Sabatina James war früher Muslima und ist jetzt Katholikin. In diesem Lied trägt sie ein Gedicht in Urdu für Ehrenmordopfer vor. Sie singt von Hoffnung. Und von Folter. “Mit diesem Lied verdeutliche ich meinen ganzen Schmerz über die Frauen, die im Namen der Ehre hingerichtet wurden”, so Sabatina.
 
 
hochgeladen von:
bücherwurm
am: 05.11.2014
um: 10:12:31
12178 mal angezeigt
Sabatina James, Lied: Gemeinsam gegen Zwangsheirat
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!