WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Prof. Scherer zweifelt den Nutzen der in-vitro-Fertilisation und besonders der PID an. Er sagt: Dass man die PID mit der Illusion verkauft, "dann gibt es nur noch gesunde Kinder", "das ist wissenschaftlich absolut nicht haltbar"!
 
 
hochgeladen von:
bücherwurm
am: 12.05.2015
um: 07:46:08
1468 mal angezeigt
Medizinprofessor Urs Scherrer: NEIN zur PID
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!