WerbungWerbung 
 
Leiste Widerstand, koste es was es wolle!





Eine Minute mit Maria





10. Oktober - Heiligsprechung von Pater Maximilian Kolbe 1982





Leiste Widerstand, koste es was es wolle!




Polen 1621 - Am Vorabend der Schlacht von Chocim und wenige Tage nach der schrecklichen Niederlage von Cecora, verbrachte der Oberbefehlshaber Stanislas Lubomirski die Nacht vor dem Kampf in einer, früher in Polen sehr beliebten Busshaltung: kniend, die Arme gekreuzt, im Gebet.

Nach einer Nacht glühender Gebete, hatte er diese Erleuchtung, von der er glaubte, dass sie direkt von unserer Lieben Frau kam und die sich mit einem einfachen Aufruf zusammenfassen lässt: „Leiste Widerstand, koste es was es wolle“. Am darauf folgenden Tag brach er die Unterhandlungen mit den Türken ab und trug einen glänzenden Sieg davon, den das polnische Volk jedes Jahr am 10. Oktober feiert.





Like Leiste Widerstand, koste es was es wolle! on Facebook

Enzyklopädie Maria, Band IV
Beauchesne 1956 - S. 695





Gegrüßet seist Du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit Dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht Deines Leibes, Jesus Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes.
Amen.




Don et soutienJoin the Mary of Nazareth Project and help us build International Marian Centers.









 
 
hochgeladen von:
Medjugorje
am: 15.10.2015
um: 19:43:29
2330 mal angezeigt
Medjugorje Live - Eucharistic Adoration - 15.10.2015
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!