WerbungWerbungWerbung
 
Die Herrschaft der Muslimbruderschaft in Ägypten unter Präsident Mohammed Mursi war nur von kurzer Dauer. Sie führte zu Unruhen, blutiger Gewalt und Massenprotesten der Bevölkerung. Der jetzige Präsident, ehemaliger Oberbefehlshaber der ägyptischen Streitkräfte, Präsident Abdel Fattah al-Sisi, versucht, mit straffer Hand die Ordnung im Land wiederherzustellen. Wie vor allem die Christen die neuesten Entwicklungen beurteilen, erläutert Oliver Maksan, Nahost-Korrespondent der katholischen Zeitung „Die Tagespost“, im Gespräch mit Berthold Pelster.

Mehr: www.katholisch.tv
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/2014/03-03-aegyptens-frauen-bedroht-aber-voller-hoffnung
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 22.10.2015
um: 09:37:41
899 mal angezeigt
Ägypten auf dem Weg zu neuer Stabilität?
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!