WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Bis in die Sechzigerjahre des 20. Jahrhunderts war die christliche Erziehung in Westdeutschland die vorherrschende Strömung der Pädagogik. Die Kinder wuchsen zumeist in einer christlichen Familie auf und wurden in ihrem Glauben durch eine christliche Umwelt bestärkt. – Heute ist es genau umgekehrt. Die zunehmend säkularer werdende Gesellschaft übt immer größeren Einfluss auf die Erziehung von Kindern aus. Eltern, die ihren Kindern dennoch christliche Werte vermitteln wollen, haben es schwer. Wie man seinen Kinder trotzdem christliche Werte vermitteln kann, erläutert Christa Meves im Gespräch mit Volker Niggewöhner.

Diese Sendung können Sie in voller Länge sehen unter www.katholisch.tv.

Diese Sendung können Sie unentgeltlich in voller Länge per Mail bestellen: info@kirche-in-not.de.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/shop/advanced_search_result.php?keywords=Kinder&x=0&y=0
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 29.10.2015
um: 11:34:16
1890 mal angezeigt
Dauer: 6:50
Christa Meves: Kinder christlich erziehen
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!