WerbungWerbungWerbung
 
Wir kennen die Spannung vor dem Auspacken eines Geschenks.
Meine Mutter hat mir als Kind im Vorschulalter etwas eingepackt, das ich noch immer und überall auspacke, weil ich es brauche:
Das Schutzengelgebet erinnert mich an den persönlichen Begleiter, der es ausser gut, nur gut mit mir meint.
Besonders wenn ich in Gefahr bin, seelischen Schaden zu erleiden, will er mir ganz nahe sein, die Versuchung erkennen lassen und mich vor der Sündenfalle bewahren. Leider reicht mein Vertrauensvorschuss nicht immer aus; da wird das Beichten zum Befreiungserlebnis und das Jahr der Barmherzigkeit als DAS GESCHENK erfahren.
Es ist wirklich ein Jungbrunnen für das ganze Leben, wenn Eltern diesen Keim in Kinderherzen verankern.
Wer "gottliebtuns" bei Google eingibt, ist über Weihnachten hinaus reich beschenkt ...
 
weiterführender Link: www.gottliebtuns.com/
 
hochgeladen von:
gebsy
am: 28.12.2015
um: 11:33:55
1026 mal angezeigt
Weihnacht & mehr
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!