WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Seit mehr als 1700 Jahren leben Christen auf bayerischem Boden. Dennoch machte diese lange Tradition wenig Eindruck auf Anian Christoph Wimmer. Sinn und Glück konnte er als Jugendlicher nicht im Christentum finden. Mehr als 20 Jahre war der Journalist auf der Suche, bis er wieder dort hinkam, wo er als Kind angefangen hat: zur katholischen Kirche. Über diesen Weg des Suchens und Findens erzählt er im Gespräch mit Dr. Anselm Blumberg.

Diese Sendung in voller Länge unentgeltlich bestellen: info@kirche-in-not.de
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/app/mediathek/play/sItem/0300002181
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 11.01.2016
um: 12:21:29
751 mal angezeigt
Dauer: 12:34
Anian Christoph Wimmer – Vom heißen Atheisten zum heißen Christen
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung