WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Mit Mauro Kardinal Piacenza, Großpönitentiar beim Gnadengerichtshof, der Apostolischen Pönitentierie, im Vatikan
Moderation: Dr. Daniele Piccini

Mauro Kardinal Piacenza führt die Apostolische Pönitentierie, die älteste Kongregation der Katholischen Kirche. Sie wurde im Mittelalter eingerichtet, um den Pilgern, die nach Rom kamen, Ablässe zu gewähren. Heutzutage ist die Apostolische Pönitentierie immer noch für Beichte, Buße und Lossprechungen zuständig. In der Gesellschaft der Massenkommunikation bietet die Beichte dem Menschen eine rare Gelegenheit für ein intimes Gespräch mit sich selbst und mit Gott. Wie die Liebe Gottes durch das Sakrament der Beichte die Sünder allmählich heilt, erklärt den Zuschauern der heutige Gast.

Diese Sendung können Sie in voller Länge unentgeltlich bestellen: info@kirche-in-not.de

Alle KIRCHE IN NOT-Sendungen: http://www.kirche-in-not.de/app/mediathek
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/radio-tv/glaubens-kompass
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 28.10.2016
um: 13:30:51
750 mal angezeigt
Dauer: 7:40
Kardinal Piacenza:Das Sakrament der Beichte neu entdecken
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!