WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Das Christentum in Europa steckt in einer Krise. Die Zeit der Volkskirche scheint vorbei. Glaube und Kirche werden zunehmend ins Private zurückgedrängt. Umso wichtiger erscheint es da, wie wir Christen unseren Glauben im Alltag leben. Über einige Aspekte der „Heiligung des Alltags“ spricht Volker Niggewöhner mit dem emeritierten Professor für Pastoraltheologie, Prälat Ludwig Mödl.

Aus der Reihe "Glaubens-Kompass" von KIRCHE ION NOT.

Moderation: Volker Niggewöhner

Diese Sendung können Sie in voller Länge unentgeltlich bestellen: presse@kirche-in-not.de

Alle KIRCHE IN NOT-Sendungen: http://www.kirche-in-not.de/app/mediathek
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/radio-tv/glaubens-kompass
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 01.02.2017
um: 16:53:48
867 mal angezeigt
Dauer: 1:39
"Das Religiöse muss ins Weltliche strahlen" (Prälat L. Mödl)
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung