WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Etwa 500.000 Wallfahrer kommen jährlich nach Maria Vesperbild in Mittelschwaben. Die Wallfahrt zu dem Ort 30 Kilometer südwestlich von Augsburg reicht bis ins Jahr 1650 zurück. Es begann mit dem Bau einer Feld-Kapelle aus Dankbarkeit für das Ende des Dreißigjährigen Krieges. Die Kapelle wurde erweitert, dann trat an ihre Stelle eine Kirche und schließlich wurde eine neue Wallfahrtskirche gebaut. Immer mehr Pilger kamen zum Gnadenbild von Maria Vesperbild. Heute kommen sie sogar zu zwei Gnadenbildern.

www.facebook.com/KircheInNot.de/
 
weiterführender Link: www.facebook.com/KircheInNot.de/
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 06.11.2017
um: 12:19:13
785 mal angezeigt
Dauer: 2:59
Porträt des Wallfahrtsortes Maria Vesperbild
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!