WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Christen und Muslime stehen sich oft fremd gegenüber, auf beiden Seiten gibt es Vorurteile und Misstrauen. Wie kann es gelingen, diese Fremdheit zu überwinden? Kaplan Dr. Johannes Maria Schwarz, bekannt für seine originellen Medienprojekte im Bereich der Glaubensverkündigung, hat dazu eine Cartoon-Reihe produziert. Darin sind drei Freunde, zwei Muslime und ein Christ, auf einer Reise um die Welt. Dabei besprechen sie viele religiöse Fragen und entdecken Verbindendes und Trennendes im Christentum und im Islam. Der Titel der Reihe lautet „At-Tariq“. Das ist arabisch und heißt „der Weg“ oder auch „der Morgenstern, der den Weg weist“ – ein Bild für die Reise der drei Freunde auf der Suche nach der Wahrheit.

Diese Sendung können Sie in voller Länge unentgeltlich bestellen: presse@kirche-in-not.de (Lieferung nur innerhalb Deutschlands).

Alle KIRCHE IN NOT-Sendungen: www.kirche-in-not.de/app/mediathek
 
weiterführender Link: www.kathmedia.net/islam/
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 05.03.2018
um: 13:53:37
1414 mal angezeigt
Dauer: 12:08
Kaplan Dr. Johannes Maria Schwarz im Interview über ´At-Tariq: Christlich-islamische Begegnung im Cartoon´
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!