WerbungWerbung 
 
Pakistan ist noch auf dem Weg zu einer funktionierenden Demokratie, sagt Kirche in Not. Doch Christen werden weiter unterdrückt. Sollte ein ehemaliger Cricket-Star die Wahl gewinnen, hätte das für die Christen Vor- und Nachteile. Ein domradio-Intervie mit Berthold Pelster von KIRCHE IN NOT.

Foto: Priester der Diözese Faisalabad.
 
weiterführender Link: www.youtube.com/watch?v=IPoahj1Oqmo
 
hochgeladen von:
KIRCHE IN NOT Deutschland
am: 26.07.2018
um: 11:38:18
1320 mal angezeigt
Pakistan: Wunsch nach religiöser Harmonie
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!