WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


KIRCHE IN NOT lädt ein:

Programm:
15:00 Uhr Begrüßung und Grußworte

15:15 Uhr Zurück zu den Wurzeln – Die
Heimkehr der Christen in die
irakische Ninive-Ebene. Mit dem
katholischen Priester Georges
Jahola aus Karakosch im Irak

16:00 Uhr Kaffee und Begegnung

16:30 Uhr „Christen in großer Bedrängnis“ –
Aktuelle Brennpunkte. Vortrag von
Berthold Pelster, KIRCHE IN NOT
Deutschland

17:15 Uhr Gemeinsamer Weg zum
Augsburger Dom

18:00 Uhr Kreuzweg für die verfolgte Kirche
im Augsburger Dom mit Bischofs -
vikar Domdekan Prälat Dr. Bertram
Meier und ökumenischen Gästen

ca. 19 Uhr Ende des Solidaritätstages
Formlose Anmeldung für den Teil im Haus
Sankt Ulrich bis zum 7. September
unter Tel. 089 - 64 24 888-0
oder info@kirche-in-not.de
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/kirchengeschichte/2008/10-09-augsburg-und-seine-heiligen
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 31.07.2018
um: 16:35:06
138 mal angezeigt
Am 16. September in Augsburg: Tag der Solidarität mit verfolgten Christen
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!