WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Aus dem Heiligen Evangelium nach Matthäus - Mt 1,1-16.18-23.
Stammbaum Jesu Christi, des Sohnes Davids, des Sohnes Abrahams:
Abraham war der Vater von Isaak, Isaak von Jakob, Jakob von Juda und seinen Brüdern.
Juda war der Vater von Perez und Serach; ihre Mutter war Tamar. Perez war der Vater von Hezron, Hezron von Aram,
Aram von Amminadab, Amminadab von Nachschon, Nachschon von Salmon.
Salmon war der Vater von Boas; dessen Mutter war Rahab. Boas war der Vater von Obed; dessen Mutter war Rut. Obed war der Vater von Isai,
Isai der Vater des Königs David. David war der Vater von Salomo, dessen Mutter die Frau des Urija war.
Salomo war der Vater von Rehabeam, Rehabeam von Abija, Abija von Asa,
Asa von Joschafat, Joschafat von Joram, Joram von Usija.
Usija war der Vater von Jotam, Jotam von Ahas, Ahas von Hiskija,
Hiskija von Manasse, Manasse von Amos, Amos von Joschija.
Joschija war der Vater von Jojachin und seinen Brüdern; das war zur Zeit der Babylonischen Gefangenschaft.
Nach der Babylonischen Gefangenschaft war Jojachin der Vater von Schealtiel, Schealtiel von Serubbabel,
Serubbabel von Abihud, Abihud von Eljakim, Eljakim von Azor.
Azor war der Vater von Zadok, Zadok von Achim, Achim von Eliud,
Eliud von Eleasar, Eleasar von Mattan, Mattan von Jakob.
Jakob war der Vater von Josef, dem Mann Marias; von ihr wurde Jesus geboren,
der der Christus (der Messias) genannt wird.
Mit der Geburt Jesu Christi war es so: Maria, seine Mutter, war mit Josef verlobt; noch bevor sie zusammengekommen waren, zeigte sich, dass sie ein Kind erwartete - durch das Wirken des Heiligen Geistes.
Josef, ihr Mann, der gerecht war und sie nicht bloßstellen wollte, beschloss, sich in aller Stille von ihr zu trennen.
Während er noch darüber nachdachte, erschien ihm ein Engel des Herrn im Traum und sagte: Josef, Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria als deine Frau zu dir zu nehmen; denn das Kind, das sie erwartet, ist vom Heiligen Geist.
Sie wird einen Sohn gebären; ihm sollst du den Namen Jesus geben; denn er wird sein Volk von seinen Sünden erlösen.
Dies alles ist geschehen, damit sich erfüllte, was der Herr durch den Propheten gesagt hat:
Seht, die Jungfrau wird ein Kind empfangen, einen Sohn wird sie gebären, und man wird ihm den Namen Immanuel geben, das heißt übersetzt: Gott ist mit uns.

♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥
One More Cup of Coffee (Valley Below) songtext & song
[no copyright infringement is intended]

Your breath is sweet
Your eyes are like two jewels in the sky.
Your back is straight, your hair is smooth
On the pillow where you lie.
But I don't sense affection
No gratitude or love
Your loyalty is not to me
But to the stars above.

One more cup of coffee for the road,
One more cup of coffee 'fore I go
To the valley below.

Your daddy he's an outlaw
And a wanderer by trade
He'll teach you how to pick and choose
And how to throw the blade.
He oversees his kingdom
So no stranger does intrude
His voice it trembles as he calls out
♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥

vielleicht mach ich den Beitrag für Sie, lb. Frau Dr. H.,um zu fragen ob Sie Uwe H. irgendwie helfen können (obwohl Sie es natürlich nie müßten).

er war mit mir 4 Wochen auf der ReHa, nach 3 Wochen
wurde COPD 2 diagnostiziert und er wurde vom 1. Tag an mein Freund. er hatte allen möglichen guten Menschen während des Aufenthaltes alles gegeben was er konnte.

Seit Ende der Kur sitzt er schwer depressiv zuhause, wahrsch. bin ich einer der Wenigen zu denen er Kontakt hält.

die gesamten Behörden-Vorgänge stocken, er hat keinen Arzt Seines Vetrauens, er ist allein mit Seiner Hölle.

was für ein Leben im Vergleich zu meinem! aber er ist mehr als ich: er ist der Letzte.und die werden die Ersten sein.

für mich wa er vom ersten Tag an der Erste.

ich hoffe daß er überlebt. er hat jetzt COPD 4, kein Geld mehr, ist schwer depressiv und trinkt.

auch alle die den Beitrag lesen bitte ich um Gebet für Uwe und für die Kraft und Liebe derer die Ihm helfen.

ich habe solchen Menschen schon geholfen, nicht vielen, aber 2, 3 in m. Leben.

mehr als das was ich jetzt mache kann ich nicht tun, deswg. bitte ich für Ihn in Gottes Namen:

Herr Jesus Christus, schau auf die Seele Deines armen Dieners Uwe (der das von sich nicht eimal weiß) und laß Ihm all das zukommen, was Du mir geschenkt hast, unverdient.

Deine Gnade ist unverdient, schenk Ihm Deine Gnade. Amen +

♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥
Kontakt: über youtube-account
 
weiterführender Link: www.kathtube.com/player.php?id=46134
Kontakt-Email: www.youtube.com/channel/UCqzs3wjJXhvsujDOnsNB2lA
 
hochgeladen von:
KT-GK2018
am: 08.09.2018
um: 05:29:51
1229 mal angezeigt
Dauer: 3:45
Mariä Geburt ♥ Mt 1,1-16.18-23 ♥ Immanuel Dr. H. ♥ Uwe H.
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!