WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
wollte schon immer mit Solarenergie experimentieren.

Hab mir jetzt 2 Stück 50W-Panels gekauft, einen Laderegler und
eine gebrauchte 180 Ah-Batterie.
Das alles hat mich 330€ gekostet.

Wenn die Batterie (auf dem Balkon) voll ist, kann ich das Wohnzimmer
mit geschätzen 1000W Verbrauch (OHNE E-Herd, Spülmaschine,
aber MIT Kühl- und Gefriertruhe, Beleuchtung, Fernseher, Stereo-Anlage.

Muß noch Kühlaggregate nachschaun.

Nach upload schreib ich wie lang es ausreicht.

*************************************************************

einen Teil dieser Geräte kann ich auch autark im Auto benutzen.
Mit Steckdose und Haarfön auf niedriger Stufe.

8 Butangasdosen, Kocher und Gaslicht.
Laptop-Anschlußadapter
10 Taschenlampen 1 kg Batterien.
Navi.
3 Stück 8€-handys ohne GPS und WLAN, aber mit 3 Ersatzbatterien und
Autoadapter.
Arnica C1000, andere Medikamente, Schlafsack, Messer,
20 Einmal-Feuerzeuge.

Gerade erfahre ich aus Essen, daß ich am Montagmorgen stationär in die Uniklinik dort darf, um solange medizinisch überwacht zu werden, bis ich das Studienmedikament nehmen kann.

Kann 3 Tage bis 3 Woche Aufenthalt sein.
Ein weiteres Abenteuer...

meiner Frau, die sich wirklich um mein Leben kümmert -und auch diese wichtigen Anrufe macht- habe ich gestern Abend (als wir von dem frühen Termin noch nichts wußten- ein Geschenk gemacht:

Zusatz in m. Patientenverfügung ist, daß ich -bis zum Erreichen der Tabletteneinnahme des Studienmedikaments- ALLE Palliativ-Maßnahmen aussetzen werde, die einer Lebensverkürzung dienen, und ALLE medizinischen Lebenserhaltungsmaßnahmen in nspruch nehmen werde, die dazu erforderlich sind.
wozu u.a. auch gehören: Not-OP, große OP, künstl. Koma, große Schmerzen.
Hätte nie gedacht das ich das wieder einmal zulasse. Wörtlich: Gott sei Dank.

-und wie die Schlagsahne (österr. Schlagobers) zum gedeckten Apfelkuchen, so paßt dasTages-Evangelium zum Beitrag:

die Seligpreisungen.

Aus dem Heiligen Evangelium nach Lukas - Lk 6,20-26.
In jener Zeit richtete Jesus seine Augen auf seine Jünger und sagte: Selig, ihr Armen, denn euch gehört das Reich Gottes.
Selig, die ihr jetzt hungert, denn ihr werdet satt werden. Selig, die ihr jetzt weint, denn ihr werdet lachen.
Selig seid ihr, wenn euch die Menschen hassen und aus ihrer Gemeinschaft ausschließen, wenn sie euch beschimpfen und euch in Verruf bringen um des Menschensohnes willen.
Freut euch und jauchzt an jenem Tag; euer Lohn im Himmel wird groß sein. Denn ebenso haben es ihre Väter mit den Propheten gemacht.
Aber weh euch, die ihr reich seid; denn ihr habt keinen Trost mehr zu erwarten.
Weh euch, die ihr jetzt satt seid; denn ihr werdet hungern. Weh euch, die ihr jetzt lacht; denn ihr werdet klagen und weinen.
Weh euch, wenn euch alle Menschen loben; denn ebenso haben es ihre Väter mit den falschen Propheten gemacht.
 
 
hochgeladen von:
KT-GK2018
am: 12.09.2018
um: 16:12:26
107 mal angezeigt
Dauer: 2:33
♥+ Your Mother should know +♥+Mahnung an die mißbrauchenden Priester +++ Kernschmelze der weltlichen Kirche +++ Kor 7,25-31. +♥
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!