WerbungWerbungWerbung
 
Nach den Worten Jesu sollen wir Christen „Salz der Erde“ sein, unserer Gesellschaft also die nötige „Würze“ geben und sie mit unseren christlichen Werten durchdringen und prägen. Wie aber kann das gehen, wenn unser Glaube immer schwächer und unsere Kirchen immer leerer werden? Ist unser Salz schal geworden? Darüber diskutierten bei einer Veranstaltung von KIRCHE IN NOT in Köln am 27. Januar 2018 die ehemaligen Politiker Norbert Geis und Prof. Dr. Werner Münch sowie die Publizistin Birgit Kelle. Zweiter von drei Teilen.

Diese Sendung können Sie unentgeltlich in voller Länge per Mail bestellen: presse@kirche-in-not.de.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/radio-tv/glaubens-kompass
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 15.09.2018
um: 20:24:49
702 mal angezeigt
Ist unser Salz schal geworden? Die Rolle der Christen in der heutigen Gesellschaft, Teil 2
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!