WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Am 20. September 1870 wurde auf dem I. Vatikanischen Konzil ein Glaubenssatz für die ganze Kirche und für jeden katholischen Gläubigen verpflichtend, der bis heute ein Stachel im Fleisch so mancher kritischer Geister ist: die Lehre von der päpstlichen Unfehlbarkeit. Darüber spricht Volker Niggewöhner mit dem katholischen Priester und Buchautor Ulrich Filler.

Diese Sendung können Sie in voller Länge sehen unter www.katholisch.tv.

Diese Sendung können Sie unentgeltlich in voller Länge per Mail bestellen: presse@kirche-in-not.de.

Aus der Reihe "Glaubens-Kompass" von KIRCHE IN NOT.
 
weiterführender Link: shop.kirche-in-not.de/Glaubens-Kompass/Glaubens-Kompass-Papsttum::193.html
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 08.10.2018
um: 16:11:49
927 mal angezeigt
Dauer: 6:40
Pfarrer Ulrich Filler über die päpstliche Unfehlbarkeit
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!