WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Es ist kein klassischer Ratgeber, und dennoch finden sich darin eine Reihe von Empfehlungen: im Evangelium. Seit dem zwölften Jahrhundert treten drei dieser Empfehlungen immer zusammen auf: die Armut, der Gehorsam und die Ehelosigkeit. Heute bezeichnet man diese Trias als die „drei evangelischen Räte“. Viele Christen empfinden die Armut, den Gehorsam und die Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen als überflüssiges Relikt aus dem Mittelalter. Weihbischof Dr. Stefan Zekorn aus dem Bistum Münster sieht in den evangelischen Räten hingegen eine Quelle der Freude und der Freiheit. Darüber spricht Berthold Pelster mit dem Weihbischof.

Die ganze Sendung ab November auf www.katholisch.tv
 
weiterführender Link: www.katholisch.tv
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 29.10.2019
um: 09:24:13
244 mal angezeigt
Dauer: 1:49
Weihbischof Stefan Zekorn: "Der Zölibat geht auf Jesus selbst zurück"
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!