WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Vortrag von Ulrich Parzany, evangelischer Theologe und Pfarrer, früherer Leiter der Projektarbeit der Evangelisationsbewegung „ProChrist“

„Ich bin eine Mission auf dieser Erde, und ihretwegen bin ich auf dieser Welt.“ Das ist eine Art Definition des Christseins. Papst Franziskus hat sie formuliert in seinem Apostolischen Schreiben „Evangelii gaudium“. Das Kardinal-Walter-Kasper-Institut in Vallendar hat unter der Leitung von Prof. Dr. George Augustin SAC im März 2019 zu diesem Thema ein hochkarätig besetztes Symposium veranstaltet, das von KIRCHE IN NOT fürs Fernsehen aufgezeichnet wurde. Der bekannte evangelische Prediger und Pfarrer Ulrich Parzany ist seit vielen Jahren in der Evangelisationsarbeit tätig und schilderte in seinem Vortrag seine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse, die er dabei gewonnen hat. Ditter von drei Teilen.


Diesen Vortrag unentgeltlich bestellen: presse@kirche-in-not.de

Alle KIRCHE IN NOT-Beiträge: www.katholisch.tv
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/allgemein/aktuelles/wir-wollen-stimme-der-stimmlosen-sein/
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 29.11.2019
um: 15:32:39
265 mal angezeigt
Dauer: 27:55
Wie kann Mission in Deutschland gelingen? Teil 3 (mit Ulrich Parzany)
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!