WerbungWerbungWerbung
 
In einem Impuls in dem KIRCHE IN NOT-Rundbrief “Echo der Liebe” aus dem Jahr 1994 ermahnt Pater Werenfried, dass wir uns nicht bewusst genug auf des Weihnachtsfest vorbereiten.


Allerdings findet er auch tröstende Worte, dass wir uns auf das Hochfest der Geburt freuen sollen.

www.kirche-in-not.de/shop/magazin-liebe-freunde/?add-to-cart=4264
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/shop/magazin-liebe-freunde/?add-to-cart=4264
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 03.12.2019
um: 14:18:41
109 mal angezeigt
“Lasst uns die Liebe üben” - Impuls zum zweiten Advent von Pater Werenfried van Straaten
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!