WerbungWerbungWerbung
 
Bei der Feier der Mysterien Christi im liturgischen Jahr verehrt die Kirche mit besonderer Liebe Maria, die Gottesgebärerin. Die Wertschätzung der katholischen Kirche spiegelt sich in den marianischen Hochfesten, Festen und Gedenktagen wider, wobei die „Aufnahme Marias in den Himmel” (15. August) in die Kategorie der Hochfeste gehört. Die Sehnsucht nach dem Glaubenssatz der leiblichen und seelischen Aufnahme Marias in den Himmel war bereits seit vielen Jahrhunderten vor der Dogmatisierung in der Christenheit wach, war lebendig im Herzen des Volkes. Aber auch zahlreiche Kirchenväter traten für dieses Glaubensgut ein.

Dieses Faltblatt der Reihe "Glaubens-Kompass" kann unentgeltlich hier bestellt werden: www.kirche-in-not.de/shop/glaubens-kompass-mariae-himmelfahrt/

Ideal zum Auslegen in Ihrer Pfarrei.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/shop/glaubens-kompass-mariae-himmelfahrt/
 
hochgeladen von:
KIRCHE IN NOT Deutschland
am: 16.12.2019
um: 09:28:39
1140 mal angezeigt
Glaubens-Kompass „Mariä Himmelfahrt” von KIRCHE IN NOT
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!