für die Gesamtkirche eingeführt. Im Gegensatz zu anderen Festen geht das Fronleichnamsfest nicht direkt auf ..." /> für die Gesamtkirche eingeführt. Im Gegensatz zu anderen Festen geht das Fronleichnamsfest nicht direkt auf ..." />
WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Vor 750 Jahren, am 11. August 1264, wurde das Fest "Fronleichnam" von Papst Urban IV. für die Gesamtkirche eingeführt. Im Gegensatz zu anderen Festen geht das Fronleichnamsfest nicht direkt auf ein biblisches Ereignis oder auf das Leben Jesu zurück. Es ist vielmehr aus der Volksfrömmigkeit entstanden.

Noch heute gibt es in vielen Pfarreien in Deutschland an diesem Hochfest feierliche Prozessionen. Der Glaubens-Kompass "Fronleichnam" erklärt die Hintergründe und den Ursprung des Festes.

Dieses Faltblatt der Reihe "Glaubens-Kompass" kann unentgeltlich hier bestellt werden: www.kirche-in-not.de/shop/glaubens-kompass-fronleichnam/

Ideal zum Auslegen in Ihrer Pfarrei.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/shop/glaubens-kompass-fronleichnam/
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 22.12.2019
um: 11:31:17
229 mal angezeigt
Glaubens-Kompass "Fronleichnam" von KIRCHE IN NOT
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!