WerbungWerbungWerbung
 
„Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Kinder Gottes genannt werden“ – diese Aussage Jesu Christi findet sich in einem der bekanntesten Texte des Neuen Testamentes: in der Bergpredigt. Ein Mann, der im Nahen Osten nach Frieden Ausschau hält, ist der Journalist Simon Jacob. Er ist in der Südosttürkei geboren, in Augsburg aufgewachsen und besucht jedes Jahr den Nahen Osten. In Syrien, im Irak und im Iran kommt er mit Menschen ins Gespräch, die trotz schlimmer Kriegserfahrungen an den Frieden glauben. Seine Reiseerlebnisse hat der Vorsitzende des Zentralrats Orientalischer Christen in Deutschland in einem Buch niedergeschrieben. Es heißt „Peacemaker: Mein Krieg. Mein Friede. Unsere Zukunft“. Simon Jacob stellt sein neues Buch im Gespräch mit Anselm Blumberg vor.
 
weiterführender Link: www.katholisch.tv
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 24.02.2020
um: 08:38:58
238 mal angezeigt
Peacemaker: Mein Krieg. Mein Friede. Unsere Zukunft
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung