WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Eine Schlüsselfigur im Gebet für diesen Weltjugendtag ist Mary Mackillop.
Eine Schlüsselfigur im Gebet für diesen Weltjugendtag ist Mary Mackillop. Zum Anlass des WJT gibt es im Norden Sydneys über sie eine aktuelle Ausstellung. Pilger, die diesen Mary Mackillop-Platz besuchen, werden entdecken, wie ihr Geist weiterlebt.„Es war ein wunderbarer Abend, wir haben die besondere Ausstellung „Auf der Spur von Mary MacKillop“, der Heiligen Australiens, eröffnet. Und dies hier bedeutet für uns persönlich wirklich den offiziellen Beginn des Events Weltjugendtag, und viele weitere aufregende Dinge werden diese Woche noch passieren. Wir erwarten unsere ersten Pilger und wir hoffen, dass mehr und mehr Leute durch das Oval in die Kapelle kommen und einfach nur diesen wundervollen Menschen genießen. Das Erlebnis, das wir das „Pilgererlebnis“ nennen möchten, wird folgendermaßen sein: Jugendliche werden sich am Shore College Oval versammeln, das gleich nebenan ist, und durch die Mount Street in die Kapelle hinein laufen. Wenn sie die Kapelle betreten, sehen sie vier Banner, die unserer Meinung nach die vier wichtigsten Dinge des Weltjugendtages zeigen. Sie stellen den Menschen Mary dar, diese Frau voller Liebe, Mary, die Zeugin, die Mary des Kreuzes und Mary, die Pilgerin. Ich sehe in Mary Mackillop eine großherzige Frau, erfüllt von Liebe und Barmherzigkeit, die den leidenschaftlichen Drang hatte, mit ihrem Leben ein Zeichen zu setzen.“
 
 
hochgeladen von:
Gandalf
am: 17.07.2008
um: 20:58:25
5526 mal angezeigt
Dauer: 1:33
Der Geist Mary Mackillops bleibt lebendig
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!