WerbungWerbungWerbung
 
Die Waffen schweigen in der umkämpften Kaukasus-Region Bergkarabach. Am späten Montagabend wurde zwischen dem Präsidenten von Aserbaidschan und dem armenischen Regierungschef unter Vermittlung von Kremlchef Wladimir Putin ein Waffenstillstand vereinbart. Er sieht die Entsendung von 1.960 russischen Friedenssoldaten und territoriale Zugeständnisse der Armenier vor. Doch es regt sich bereits Widerstand gegen die Vereinbarung. Werden die Kämpfe wieder aufflammen oder gibt es Hoffnung auf einen dauerhaften Frieden in Bergkarabach? Darüber spricht Volker Niggewöhner mit dem Russland- und Armenien-Experten Dr. Alexander Brincken.

Aus der Reihe "Weltkirche aktuell" der Päpstlichen Stiftung KIRCHE IN NOT

www.katholisch.tv (2020)
www.kirche-in-not.de
 
weiterführender Link: www.faz.net/aktuell/fotografie/bergkarabach-zeigen-die-bilder-eine-untergegangene-welt-16999890.html
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 12.11.2020
um: 11:10:18
63 mal angezeigt
Welche Folgen hat der Waffenstillstand in Bergkarabach? (mit Dr. Alexander Brincken)
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!