WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Ich lebe in einer armen Gegend.
Unsere Situation ist schlecht.
Vor allem jetzt, nach der Explosion.
Ich lebe mit meinen drei Enkelkindern.
Wir leben allein in diesem Haus,
und ich bin für sie verantwortlich.
Ich habe niemanden, der mir hilft
außer Gott und den Wohltätern.

Ich bekomme Hilfe durch Lebensmittelpakete,
die KIRCHE IN NOT an uns verteilt.
Ich habe mich sehr über diese Kartonkiste gefreut ,
weil ich jetzt meinen Kindern etwas zu essen geben kann.
Das gibt mir das Gefühl, nicht allein zu sein.
Und das ist wichtiger als das Lebensmittelpaket:
dass es Menschen gibt, die sich um uns kümmern.
Ich danke Gott jeden Tag.
Er begleitet mich und meine Familie,
indem Er gute Menschen schickt, die uns in diesen schweren Zeiten helfen.
Die Lage der Christen im Libanon ist instabil,
aber Jesus ist immer bei uns,
und niemand kann uns von hier entfernen.
Ich möchte, dass Gott und alle
Menschen, die mir jetzt zuhören,
meiner Familie und allen armen und bedürftigen Familien helfen.
Sie sind in großer Not.
Bitte stehen Sie an der Seite der Christen im Libanon!

www.spendenhut.de
www.katholisch.TV (2020)
 
weiterführender Link: www.spendenhut.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 22.11.2020
um: 09:17:21
46 mal angezeigt
Dauer: 2:31
Libanon: KIRCHE IN NOT hilft nach Explosion u.a. mit Lebensmittelpaketen
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung